Speed-Buster-Upgrades für Audis Biturbo-Coupés RS5 & S5

Speed-Buster-Upgrades für Audis Biturbo-Coupés RS5 & S5. Nach dem seit gut einem Jahr erhältlichen Audi S5 der aktuellen Generation mit der internen Typenbezeichnung F5 wird dem Downsizing-Trend folgend nun auch das brandneue Baureihen-Topmodell RS5 von einem Biturbo-V6 angetrieben.

Letzterer bietet – im Gegensatz zum 4,2-Liter-Hochdrehzahl-V8 des Vorgängermodells – beste Voraussetzunge für ein elektronisches Power-Upgrade. Beiden Audi-Sportcoupés helfen unter dieser Prämisse nun die Performance-Spezialisten von Speed-Buster  mit ihrer Chiptuning-Box auf die Sprünge.

Mit ihren fahrzeugspezifischen Parametrien generieren die Multikanal-Chiptuning-Boxen, welche die von der Audi-Sensorik gelieferten Daten mit ihrer State of the Art-Mikroprozessor-Technologie in Echtzeit verarbeiten und modifiziert an das Motor-Steuergerät leiten, signifikante Steigerungen in puncto Leistung und Drehmoment.

Die Leistung des RS5 legt von serienmäßigen 331 kW/450 PS auf beeindruckende 385 kW/523 PS zu. Das maximale Drehmoment des doppelt aufgeladenen 2,9-Liter-V6 wächst parallel von 600 auf nun 686 Nm.

Kaum minder imposant: der Kraftzuwachs beim S5. Dessen 3,0-Liter-TFSI-Aggregat (Serie: 260 kW/354 PS/500 Nm) generiert mit der Speed-Buster
Chiptuning-Box satte 309 kW/420 PS und wuchtet 595 Nm auf die Kurbelwelle.

Ferner optimiert die Chiptuning-Box aus dem Hause SPEED-BUSTER auch die Kraftstoffeffizienz der Biturbo-Motoren: Eine Verbrauchsreduzierung von bis zu einem Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern ist möglich.

Schlagwörter: ,
allcartuning