allcartuning

Essen Motor Show – Hans-Jürgen Abt ist „Unternehmerpersönlichkeit des Jahres“

Essen Motor Show – Hans-Jürgen Abt ist „Unternehmerpersönlichkeit des Jahres“. Bei der legendären Racenight, die am Fachbesuchertag der Essen Motor Show stattfand, wurden nicht nur zwei Fahrzeuge von ABT ausgezeichnet. Firmenchef Hans-Jürgen Abt durfte sich auch noch über einen ganz persönlichen Preis freuen.

Mit dem Abt RS6 „1 of 12“ und dem AbtTT RS-R stellt der Allgäuer Veredler gleich zwei Sieger in den Tuning-Kategorien der Leserwahl einer Fachzeitschrift: und zwar in den Disziplinen „Limousinen & Kombis“ sowie „Sportwagen & Roadster“. Am meisten allerdings freut sich das mehr als 120 Jahre alte Familienunternehmen über einen weiteren Preis für seinen charismatischen CEO, der am 1. Dezember in Essen feierlich übergeben wurde:

Hans-Jürgen Abt

Hans-Jürgen Abt erhielt für seine Verdienste in den Bereichen Tuning und Motorsport die Auszeichnung als „Unternehmerpersönlichkeit des Jahres“. „Unzählige Rennsiege von der DTM über den GT-Sport bis hin zur Formel E pflastern den Weg des Teamchefs“, so Laudator Stefan Müller: „Neben dem Motorsport ist die Veredelung von Fahrzeugen aus dem VW-Konzern der größte Geschäftszweig, dem Hans-Jürgen Abt zum globalen Erfolg verhalf.“ Rennfahrer Mattias Ekström, den viel mit Abt Sportsline und Hans-Jürgen Abt verbindet, ließ es sich im Anschluss nicht nehmen, dem Publikum einige spannende Episoden aus dem gemeinsamen Lebensweg zu erzählen.

Hans-Jürgen Abt wurde am 24. Dezember 1962 in Kempten geboren und begann 1980 mit der Ausbildung zum Speditionskaufmann und anschließend zum Automechaniker. 1991 übernahm er den Tuning-Bereich des elterlichen Unternehmens und überführte es in die neu gegründete Firmengruppe Abt Sportsline GmbH, die heute mehr als 180 Mitarbeiter beschäftigt.