allcartuning

Seat auf Steroiden: Leon Cupra 300 ST Widebody von JE Design

JE_DESIGN_Cupra_ST_Widebody_White-front-schraeg

Der Veredler JE Design schickt den Spanier ins Fitnessstudio: Heraus kommen bis zu 380 PS sowie ein Komplettprogramm für den schnellen Kombi.

Mit dem 300 PS starken Vierzylinder-Turbo der seine Kraft auf alle vier Räder verteilt, ist der Seat Leon Cupra 300 ST 4Drive bereits ab Werk alles andere als schwach auf der Brust. Trotzdem hat der Veredler noch Potenzial für Verbesserungen gesehen. Dazu gehören Karosserie, Motor, Fahrwerk mit Felgen und die Auspuffanlage. Die Kunden können nun aus verschiedenen Paketen mit maßgeschneiderten Komponenten wählen.

Verbreiterungen mit Luftauslässen
Verbreiterungen mit Luftauslässen

Die Karosserie ist markant

Die mächtigen Verbreiterungen an den vorderen sowie hinteren Radläufen sind das Markenzeichen des „Widebody-Kits“. Die Seitenschweller betonen die Flanken und die Fronstoßstange mit den Luftkanalblenden unterstreicht die Motorleistung. Den Heckeinsatz gibt es wahlweise in Schwarzglanz oder Carbon-Optik. Ferner gehört auch ein Heckspoileraufsatz dazu.  Das Kit kann ab sofort zu einem Preis von 5.534 Euro bestellt werden.

Passende Felgen gibt es auch

Die Felge "Mash" in Gunmetall
Felge „Mash“ in Gunmetall

Die Felge JE Design „Mash“ 9,5 x 19 Zoll in der Ausführung Gun Metal passt sehr gut zur stattlichen Optik. Ein Komplettradsatz in 265/30 ZR19 91Y mit Hankook S1-Evo2 wird ebenfalls angeboten. Kostenpunkt: 1.996 Euro Für den gleichen Preis können aber auch die 10 x 19 Zoll „AX 7“ Felgen in Schwarzglanz mit polierter Front oder nur Schwarzglanz montiert werden. Die Dimension 265/30 R19  91Y ist identisch. Beide Felgen lassen sich mit der im „Performance Pack“ enthaltenen 370 Millimeter Brembo-Bremsanlage kombinieren.

Tiefflieger
Tiefflieger

Tief, „Wide“ und breit

Es werden verschiedene Tieferlegungslösungen angeboten. Der Federnsatz für die originalen Stoßdämpfer bringt den Leon 20 Millimeter näher zur Straße. Kostenpunkt 191 Euro. Das Highlight stellt aber das von „KW“ hergestellte „DDC-Gewindefahrwerk“ dar. Es handelt sich um eine Plug and Play Lösung. Ein Sportfahrwerk kombiniert mit einer elektronischen Dämpferverstellung. Damit kommt der Familiensportler bis zu 45 Millimeter näher zur Straße und hat ein noch besseres Handling. Gleichzeitig bleibt der Komfort aber nicht ganz auf der Strecke. Kostenpunkt: 2299 Euro

Leistung kann nur durch noch mehr Leistung ersetzt werden

Spoiler auf dem Spoiler
Spoiler auf dem Spoiler – gut für 285 km/h

JE Design hat für den Leon Cupra 300 ST eine Kraftspritze in zwei Stufen im Portfolio. Dank Zusatzbox klettert die Motorleistung von 300 auf 360 PS, das Drehmoment steigt von 380 auf 450 Nm. Damit ist der Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 in 4,7 statt 4,9 Sekunden erledigt. Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht er bei 265 Stundenkilometern. Das gedopte Modell muss aber mit Super Plus (98 Oktan) oder höher betankt werden! Kostenpunkt für Stage 1 ist 2.099 Euro. Stage 2 umfasst neben der oben genannten Zusatzbox eine 76-Millimeter-Downpipe (1.416 Euro). Damit steigt die Leistungsausbeute des Turbo-Vierzylinders auf 380 PS bei einem maximalen Drehmoment von 470 Nm. Und wem die 265 km/h noch zu langsam sind, kann gegen einen Aufpreis von jeweils 200€ die Vmax auf 280 bzw. 285 km/h anheben lassen. Die Leistungssteigerung ist übrigens durch eine zweijährige Garantie gedeckt – ab Erstzulassung.

Leise und laut – wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Die Edelstahl-Klappenauspuffanlage mit EG-Genehmigung forgt für den passenden Sound. Steuern lässt sie sich über die Original-Fahrprofilauswahl von Seat wo die Fahrprofile Comfort, Sport und Cupra zur Auswahl stehen. In den Profilen Comfort und Sport bleibt die Abgasklappe geschlossen – der Sound ist dezent. Im Cupra-Modus entfacht die Anlage aber ihren vollen Klang. Musik in den Ohren der Seat-Fans. Aber auch für die Augen gibt es was zu sehen: vier markanten Endrohre mit einem Durchmesser von jeweils 80 Millimetern oder wahlweise ein ovales Endrohr mit 160 x 90 mm links und rechts.
Kostenpunkt der Anlage: 2.499 Euro


Hinweise zum Schluss

Sämtliche Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, ohne Montage und Lackierung. Komplettumbauten sind direkt bei JE Design möglich. Alle angebotenen Teile verfügen über ein Teilegutachten beziehungsweise eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE), die Klappenauspuffanlage und das Widebody-Kit außerdem über ein Schweizer Prüfzertifikat.

Informationen über den Leon Widebody und andere Fahrzeuge:

www.je-design.de