Škoda Videocast zum 1100 OHC Coupé

Škoda veröffentlicht die neue Folge seines „Simply Clever“-Podcasts zum 1100 OHC Coupé auch als Videocast auf seinem Youtube-Kanal. In der 30-minütigen Reportage präsentiert Moderator Vojtech Koval die Geschichte des 1100 OHC Coupé von 1959. Und er gibt Einblicke in die umfangreiche Restaurierung des Fahrzeugs. Hintergrundinformationen liefern dabei unter anderem Experten des Skoda-Museums und des Prototypenbaus. Zudem gibt es ein Gespräch mit dem Erstbesitzer eines der nur zwei gebauten Fahrzeuge.

Skoda 1100 OHC Coupé beim Bergrennen in Rosice 1962

Nur zwei Fahrzeuge

Von dem Rennwagen mit geschlossener Karosserie entstanden in den Jahren 1959 und 1960 nur zwei Fahrzeuge. Bis 1962 nahmen beide an Rennveranstaltungen teil, bevor sie bei Unfällen im Straßenverkehr zerstört wurden. Im vergangenen Jahr rekonstruierten die Experten aus dem Museum und aus dem Prototypenbau ein 1100 OHC Coupé. Dabei nutzten sie die Originaldokumentation und zahlreiche erhaltene Originalteile. Außerdem griff das Team neben modernen Technologien auch auf traditionelle Fertigungsweisen zurück. Etwa aus dem Karosseriebau.

Den Podcast von Škoda finden Fans der Marke bei allen gängigen Streaming-Anbietern, über neue Folgen informiert der Automobilhersteller außerdem auf seinem Twitter-Account @skodaautonews.